Käsespätzle

500 g Spätzlemehl

200 ml Wasser

6 Eier

2 EL Öl

Salz                           

Alle Zutaten verrühren, bis der Teig „Blasen wirft“ , quellen lassen

In der Zwischenzeit Zwiebeln in Halbringe schneiden,

in  Öl in der Pfanne knusprig braten.

Teig in 2 Portionen durch einen Spätzlehobel in kochendes Salzwasser drücken,

umrühren, wenn Spätzle oben schwimmen mit Schaumlöffel herausnehmen.

Spätzle mit 200 g geriebenem Käse und Salz und Pfeffer

in eine vorgewärmte Schüssel schichten und abdecken.

Nach 10 Minuten sollte der Käse „Fäden ziehen“,

dann mit den gebratenen Zwiebeln garnieren.