Herzlich willkommen!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen!

Als eine reine Mädchenschule in kirchlicher Trägerschaft mit derzeit 1021 Schülerinnen legen wir neben der Wissensvermittlung besonderen Wert auf eine harmonische, von gegenseitiger Wertschätzung geprägte Atmosphäre.
Einen kleinen Einblick in die Vielfalt unseres Schullebens möchten wir Ihnen auf diesen Seiten ermöglichen.

Ihre Schulfamilie Hl. Blut

 

Herzliche Einladung zur Theateraufführung der Theater-AG II!

 

Rot oder schwarz? Politikerinnen beider Parteien stehen unseren Schülerinnen der 10. Klassen Rede und Antwort

mehr »

Schulleben

BWR- Unterricht einmal anders - Mitarbeiter der Raiffeisenbank besuchen unsere 7. Klassen.

mehr »

Schulleben

Die Regionalbischöfin der evangelischen Landeskirche Frau Susanne Breit-Keßler diskutiert mit Schülerinnen der 10. Klassen.

mehr »

Schulleben

Auf Einladung von Schulleiter Josef Grundner und den Fachschaften Religion besuchte am 06.03.2018 Weihbischof Dr. Haßlberger die Mädchenrealschule...

mehr »

Schulleben

Die nächsten Termine

Montag, 25. Juni 2018
 
AP Mathe

Dienstag, 26. Juni 2018
 
AP BWR

Mittwoch, 27. Juni 2018
 
AP Physik

Donnerstag, 28. Juni 2018
 
AP HE und Kunst

Donnerstag, 28. Juni 2018
 
Cybermobbing

Am 28.06. findet um 19:00 Uhr ein Elternabend mit dem Thema "Cybermobbing 2018 - wenn aus digitalem Spaß trauriger Ernst wird" statt. Referent: Daniel Wolff Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Freitag, 29. Juni 2018
 
AP Werken

Freitag, 29. Juni 2018
 
Probenwochenende

Das Blasorchester (MRS-Girls) verbringt ein Probenwochenende  in Waldkraiburg.

Montag, 02. Juli 2018
 
Anwesenheit 10. Klassen

Die Schülerinnen der 10. Klassen sind im Haus, werden auf etwaige mündliche Prüfungen vorbereitet und erfahren am Freitag die Noten der Abschlussprüfung.

Unser pädagogisches Konzept

Fundament des pädagogischen Konzepts der Erzbischöflichen Schulen ist das christliche Gottes- und Menschenbild mit seinem Verständnis vom Menschen als Geschöpf Gottes und von Mitmenschen als Nächste. mehr ->