Klassensprecherseminar

Klassensprecherseminar 2017 für 7. - 10. Klassen in Siegsdorf

Am 10.11.2017 ging es für alle Klassensprecher statt in die Schule nach Siegsdorf,denn dort fand dieses Jahr das Klassensprecherseminar der 7. – 10. Klassen statt.

Zuerst fuhren wir 1 ½ Stunden zu unserem Aufenthaltsort – eine nette Jugendherberge in den Bergen mit viel Charme und superleckerem Essen.

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!“ hieß die Parole, doch wir vermischten diese Dinge einfach miteinander, daraus ergab sich eine lustige Kennenlernrunde nach dem „Ich-packe-meinen-Koffer“-Prinzip. Danach freuten wir uns auf das gemeinsame Mittagessen, das sehr lecker und vielfältig war.  

Unser erstes großes Thema handelte von den Aufgaben eines Klassensprechers. Es geht nicht nur darum, für Ruhe zwischen den Stunden zu sorgen, sondern für die Klasse da zu sein. Dabei muss das Wohl des einzelnen genauso berücksichtigt werden wie die Gemeinschaft in der Klasse.

Im Vortrag der Schülersprecherinnen kam vieles zur Sprache, was gerade für die Neulinge unter uns sehr  informativ und interessant war.

Anschließend vertieften wir uns richtig in die  einzelnen Themen, es war alles dabei, von Schwierigkeiten innerhalb der Klasse und wie man diese am besten bewältigen kann, bis hin zu den Problemen der Einzelnen und der Kommunikation zwischen der Unter- und Mittelstufe.

Dank der offenen Runde kamen viele Ideen und Vorschläge zusammen und wir waren uns einig, dass ein respektvoller und freundlicher Umgang untereinander Grundlage einer guten Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Klassen, bzw. Schülerinnen ist.

Nach dem Abendessen schaute eine Gruppe einen Film an, während andere im Keller Billard spielten.

Am nächsten Morgen vertieften wir nach einem üppigen Frühstück die Themen des vergangenen Tages. Zwischendurch gab es viele Spiele, welche sich die Schülersprecherinnen ausgedacht hatten und uns viel Spaß bereiteten.

Danach aßen wir noch zu Mittag, packten anschließend unsere Sachen zusammen und traten unsere Rückreise an.

Celina Eckert, 10d