Besuch der ev. Bischöfin

Die Regionalbischöfin der evangelischen Landeskirche Frau Susanne Breit-Keßler diskutiert mit Schülerinnen der 10. Klassen.

Lernen geschieht dadurch, dass man Fragen stellt!

Fragen stellen durften 70 Zehntklässlerinnen an die evangelisch-lutherische Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler.  Sie ist die zuständige Bischöfin  für den Kirchenkreis München und zugleich stellvertretende bayerische Landesbischöfin.

Am 10.04.18 nahm sie sich nun eine Stunde Zeit, um Fragen unserer Schülerinnen zu ihrer Person, aber natürlich auch religiöse,  ja z.T. sogar tiefgreifende theologische Fragen  zu beantworten. Im Beisein der beiden Erdinger Geistlichen, Pfarrer Martin Garmaier aus St. Johann und dem evangelischen Pfarrer Christoph Keller, diskutierte Frau Breit-Keßler mit den Mädchen u.a. über ihren Beruf, Konflikte zwischen den Religionen, das Tanzverbot am Karfreitag und über das Thema Sterbehilfe. Neben den evangelischen Schülerinnen der zehnten Klassen nahm auch eine rein katholische Klasse an der Gesprächsrunde teil. Den ökumenischen Austausch und die herzliche Atmosphäre, die Frau Breit-Keßler bereits bei ihrer Begrüßung durch die Chorklassen auffiel, lobte die Regionalbischöfin ausführlich. Und unsere Schülerinnen freuten sich über die offene Art der Regionalbischöfin und ihre klaren Antworten auf ihre Fragen!

Alexandra Hamm