Neue Experimentierkästen

Große Freude bei den fünften Klassen:

Dank der großzügigen Spende der VR-Bank konnten verschiedene Experimentierkästen für den Unterricht „Natur- und Technik“ in der Jahrgangsstufe 5 angeschafft werden,

Große Freude bei den fünften Klassen:

Dank der großzügigen Spende der VR-Bank konnten verschiedene Experimentierkästen für den Unterricht „Natur- und Technik“ in der Jahrgangsstufe 5 angeschafft werden, mit denen die Schülerinnen naturwissenschaftliche  Alltagsphänomene im Unterricht selbsttätig und mit allen Sinnen nachvollziehen können.

Ausgehend von den eigenen Erfahrungen, z. B. Wetterbeobachtungen, können jetzt mit dem Experimentierkasten „Wind & Wetter“ genauere Untersuchungen durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang wird es demnächst an der Mädchenrealschule auch einen hauseigenen Wetterdienst geben.

Mit Hilfe des Experimentierkastens zum Thema „Strom“ gehen die Schülerinnen den Energieproblemen auf den Grund. Der dritte Experimentierkasten mit dem Thema „Kompass und Magnete“ macht es möglich, dass die Schülerinnen z.B. mit dem Kompass navigieren, wodurch sie die Erde auch als einen großen „Magneten“ wahrnehmen.

Ziel des Unterrichtes ist es, dass die Schülerinnen frühzeitig lernen, sorgfältig zu beobachten, Fragen zu stellen, Probleme zu beschreiben und selbstständig nach Lösungen zu suchen. Dieses praktische Tun kommt auch bei den Schülerinnen sehr gut an; viele sind mit Begeisterung bei der Sache.

Mädchen im Umgang mit Naturwissenschaften verstärkt zu fördern und sie für entsprechende Phänomene  interessieren, ist seit jeher ein wichtiges Bildungsziel der Mädchenrealschule Heilig Blut und dank der Spende der VR-Bank sind wir diesem Ziel einen großen Schritt näher gekommen.

Marion Niedzwiedz